Best of Books

Dezember 8, 2009

Interview: Mary Janice Davidson

Filed under: Interviews — by bestofbooks @ 3:32 pm

Passend zu unserem letzten Buchreview gibt es auch heute erneut ein offizielles Interview mit einer der erfolgreichsten Autorinnen unserer Zeit. Und zwar handelt es sich dabei um Mary Janice Davidson, die ihren Sprung auf die Liste der erfolgreichsten Autoren nicht nur mit ihren Vampirromanen geschafft hat.

Wenn ihr also wissen möchtet, woher Mary Janice Davidson ihre Ideen nimmt, wen sie sich als Schauspieler für eine ihrer Buchverfilmungen vorstellen könnte und ob sie schon jemals in eine Figur aus einem Buch verliebt war, dann tut euch keinen Zwang an und genießt das Interview genauso sehr, wie wir es getan haben.

Viel Spaß dabei!

1. At the present time, there are lots of Vampire Books on the market. Why did you decide to write about those creatures, too? Are you inspired by books like the Vampire Chronicles by Anne Rice, which has been some kind of pioneer books for the Vampire literature? Or do you have any other idols in the paranormal literature?

I’ve always been interested in the paranormal and weird.  I started writing when I was 13, and it was always about people finding out they had super powers, or having them fall in love with a ghost.  It was never a simple boy-meets-girl story.  Sure, there are lots of vampire books on the market right now, especially in young adult and romance, but when I started the Betsy books, about the only options were Laurell K. Hamilton and Anne Rice…and nothing about a young, hip, funny vampire who was repulsed by the idea of having to drink blood.

1. Im Augenblick gibt es unglaublich viele Vampirromane auf dem Markt. Aus welchem Grund haben Sie sich dazu entschieden, ebenfalls über diese Kreaturen zu schreiben? Wurden Sie von Büchern wie denen von Anne Rice inspiriert oder haben Sie irgendwelche anderen Idole in der paranormalen Literatur?

Ich habe mich schon immer für paranormale und merkwürdige Dinge interessiert. Angefangen zu schreiben habe ich im Alter von 13 Jahren und meine Geschichten handelten immer über irgendwelche Leute, die herausfanden, dass sie Superkräfte besaßen oder sich in einen Geist verliebt hatten. Ich habe nie eine ganz einfache Junge trifft Mädchen Geschichte geschrieben. Sicher, im Augenblick sind sehr viele Vampirromane auf dem Markt, ganz besonders im Bereich Jugendbücher und Romanzen. Doch als ich angefangen habe, die Betsy Bücher zu schreiben gab es für mich nur eine Option: Laure K. Hamilton und Anne Rice … und nichts über einen jungen, hippen, lustigen Vampir der davor zurückschreckt, Blut zu trinken.

2. Have you ever been a fan of vampires? Maybe because of the TV-Series Buffy the Vampire Slayer?

Oh, sure…I have all the Buffy (and Angel!) DVDs.  I was pretty bummed when they both went off the air!  And I still read the graphic novels, which are terrific.

2. Waren Sie schon immer ein Fan von Vampiren? Vielleicht sogar durch die Fernsehserie Buffy – Im Bann der Dämonen?

Oh aber natürlich. Ich besitze alle Buffy (und Angel) DVDs. Ich war total niedergeschlagen, als beide Serien eingestellt wurden. Und ich lese auch noch immer die Graphic Novels, welche einfach hervorragend sind.

3. Where do you get your ideas from?

Everywhere!  The newspaper, the news, just everyday life.  Getting ideas aren’t the problem; making time to sit down and pull them from your head and onto paper is the tricky part.

3. Woher nehmen Sie all ihre Ideen?

Überall her. Der Zeitung, den Nachrichten, einfach aus dem alltäglichen Leben. Ideen zu bekommen ist nicht das problem; sich Zeit nehmen und sie auf ein Blatt Papier bringen, das ist der schwierige Part bei der ganzen Sache.

4. Are you listening to any kind of music while you are writing?

Nope; I usually type on my laptop in the living room while watching television.  I’m not especially disciplined…or organized!

4. Hören Sie Musik während Sie schreiben?

Nein, normalerweise sitze ich im Wohnzimmer und schaue Fernsehen während ich schreibe. Ich bin nicht wirklich diszipliniert … oder organisiert.

5. When some Producers would want to make a movie out of your books, which actors would you choose for your book characters?

I think Jenna Elfman (Dharma from Dharma and Greg) would be a terrific Betsy.  I think Queen Latifah would be a wonderful Jessica and, if I were to have my pick of actors for Sinclair, it’d be Clive Owen or Odet Fehr (from The Mummy movies with Brenden Fraser).

5. Wenn irgendwelche Produzenten eines Ihrer Bücher verfilmen würden, welche Schauspieler würden Sie sich für die Besetzung ihrer Buchcharaktere wünschen?

Jenna Elfman (von Dharma & Greg) wäre eine hervorragende Betsy. Queen Latifah wäre eine wundervolle Jessica und wenn ich jemanden für Sinclair aussuchen müsste, wäre es Clive Owen or Odet Fehr (aus dem Film „Die Mumie“ mit Brendon Fraser)

6. Would you be proud when somebody would like to make a movie out of your books?

More like amazed.  But yeah…proud.  And grateful!  And thrilled!  And astonished!  And…well, you can probably see where I’m going with this.

6. Wären Sie stolz, wenn man eines ihrer Bücher verfilmen würde? 

Ich wäre mehr als überrascht. Doch ja … ich wäre stolz. Und dankbar. Und begeistert. Und erstaunt. Nun ja … ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie sehr ich mich darüber freuen würde.

7. Are there any characters in your books who are exactly like yourself or one of your friends or family members?

Not exactly, no, but like Betsy, I’m a tall immature blonde who’s not the sharpest knife in the drawer.  Some of my characters are amalgams of people I know.

7. Sind irgendwelche Ihrer Buchcharaktere in gewisser Art und Weise wie Sie selbst oder einer ihrer Familienmitglieder?

Nicht ganz genau so, nein. Aber in Bezug auf Betsy … Ich bin eine unreife Blondine und nicht gerade die Klügste. Viele meine Charaktee sind eine Mischung aus Personen, die ich kenne.

8. How long do you need to write a bock?

I can write a full-length novel in about two months.

8. Wie lange brauchen Sie, um ein Buch zu schreiben?

Ich schreibe einen Roman in voller Länge in etwa zwei Monaten.

9. What was your dreamjob when you were young?

This, of course!  All I ever wanted to do was write.  It’s amazing to me that I’m paid to do the thing I love most.

9. Was war Ihr Traumjob als sie onch ein Kind waren?

Das hier natürlich. Alles was ich jemals tun wollte war zu schreiben. Es ist unglaublich für mich, dass ich für das bezahlt werde, was ich am liebsten tue.

10. Have you ever been fallen in love with a character of one of your favourite books?

No, I can safely say I am fully aware they aren’t real, and thus can’t return my love.  I don’t think of them as real people; I’m just happy to think up strange situations for them to endure.

10. Haben Sie sich jemals in einen Buchcharakter aus Ihren Lieblingsbüchern verliebt?

Nein, ich kann sicher sagen, dass ich ganz genau weiß, dass sie nicht real sind und meine Liebe nicht erwidern können. Ich empfinde sie nicht als reale Personen; es macht mir nur unglaublich viel Spaß, mir irgendwelche verrückten Situationen mit ihnen vorzustellen.

11. Do you have any idols?

Not really idols, though there are many writers I admire a great deal…Charlaine Harris, Laurell K. Hamilton, Andrew Vacchs, Carl Hiasson, Stephen King.  They all have one thing in common (more than one, actually); they are amazing world-builders.

11. Haben Sie irgendwelche Idole?

Keine wirklichen Idole. Es gibt viele Autorendie ich bewundere … Charlaine Harris, Laurell K. Hamilton, Andrew Vaccns, Carl Hiasson, Stephenen King. Sie alle haben eines gemeinsam, sie sind alle Weltveränderer.

12. What is your favourite book?

I have three:  Gone with the Wind, by Margaret Mitchell, IT, by Stephen King, and Small Sacrifices, by Ann Rule.

12. Welches ist Ihr Liebingsbuch?

Ich habe drei:  Gone with the Wind vonMargaret Mitchell, It von Stephen King, and Small Sacrifices von Ann Rule.

13. Are their any new projects you are working on right now?

Yes, I’m finishing UNDEAD AND UNFINISHED, as well as the new Jennifer Scales weredragon book, RISE OF THE POISON MOON.

13. Gibt es irgendwelche neuen Projekte, an denen Sie gerade arbeiten?

Ja, ich habe gerade UNDEAD AND UNFINISHED beendet, genauso wie die neue Jennifer Scales Buch, RISE OF THE POISON MOON.

14. Do you have a favourite vampire movie or TV series?

Underworld!  Kate Beckinsale kicked ass!  Terrific series, and the first was the best.  It was Dracula meets The Matrix, and it was mighty fine.

14. Haben Sie irgendeinen Lieblingsvampirfilm oder Serie?

Underworld! Kate Beckinsale ist einfach die Beste. Eine hervorragende Filmreihe und der erste Film war der beste. Es war wie Dracula trifft Matrix … und einfach unglaublich gut.

15. Would you like to say something to all your fans and the readers of Best of Books?

Simply that I’m amazed (yet humbly gratified) you guys like my work!  I was approached about a Betsy the Vampire television show, and was thrilled to sign the contract.  So hopefully soon, my German fans will be able to see Betsy on the small screen.

15. Möchten Sie noch irgendetwas zu ihren Fans und allen Lesern von Best of Books sagen?

Einfach nur, dass ich unglaublich beeindruckt bin, dass ihr meine Arbeit so sehr liebt. Man fragte mich für eine Betsy TV-Show und ich war begeistert … also habe ich den Vertrag unterschrieben. Ich hoffe also, dass meine deutschen Fans schon bald in der Lage sein werden, Betsy auf dem Bildschirm zu bewundern.  

Thank you so much for taking some time to answer all these questions.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, ein paar unserer Fragen zu beantworten.

 

Advertisements

4 Kommentare »

  1. Waaaas? Eine Betsy TV Show? Das wäre der absolute Hammer *grins*

    Kommentar von OpheliaWinter — Dezember 8, 2009 @ 9:11 pm |Antwort

  2. Ich habe bisher nur das erste Buch gelesen, aber die Show würde ich mir auch ansehen 🙂 hihi

    Kommentar von bestofbooks — Dezember 9, 2009 @ 1:16 am |Antwort

  3. Wie fandest du denn das erste Buch?
    Also ich würde die anderen ja auch empfehlen. Find die Bücher gut für „mal eben zwischendurch“ =)

    Kommentar von OpheliaWinter — Dezember 9, 2009 @ 7:08 am |Antwort

    • Ehrlich gesagt, war es nicht so ganz mein Ding. Es gab Stellen, da musste ich mich „durchquälen“ weil ich es so langweilig fand …:) aber vll lag das auch nur am ersten Teil und ich sollte die anderen auch einfach mal lesen 🙂

      Kommentar von bestofbooks — Dezember 9, 2009 @ 1:33 pm |Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: